Die hotelprogramme hotline und caesar data im Einsatz

Hotelprogramm · Cloud Version · Kassensystem · Direktbuchung

LOGO_Jens_Weissflog Hotline Hotelsoftware

REFERENZprojekt DER HOTELSOFTWARE

Jens Weißflog Hotel & Restaurant Oberwiesenthal

In herrlicher Alleinlage am Fichtelberg liegt das „Jens Weißflog Hotel & Restaurant“ in Deutschlands höchstgelegener Stadt. Seit 1996 beherbergt Deutschlands erfolgreichster Skispringer Gäste in Oberwiesenthal im Erzgebirge.

Dabei sind Jens Weißflog und seine Frau Doreen fast täglich in der Unterkunft und kümmern sich persönlich um Wünsche der Gäste und das Haus. An der Rezeption oder im Restaurant stehen die beiden außerdem auch jederzeit gerne für ein Foto zur Verfügung.

Beim monatlich stattfindenden „Kaffeeklatsch“ beantwortet Jens alle Fragen, die man ihm schon immer stellen wollte und erzählt interessante Geschichten aus seiner langen Karriere als Leistungssportler.Das Hotel selbst erinnert in allen Ecken und Winkeln an die Skisprungkarriere von Jens Weißflog. Die Zimmer (und sogar die Speisekarte) sind liebevoll inspiriert von den Orten, in denen er schon gesprungen ist. Zu den bestehenden 16 Juniorsuiten und Suiten sowie zwei Familienappartements kamen 2021 noch weitere 12 Zimmer hinzu. Auch im eigengeführten Restaurant orientiert sich alles am Skisprungsport: Auf insgesamt 90 Sitzplätzen im Restaurant und dem angrenzenden Wintergarten, verwöhnt die Küche ihre Gäste mit regionalen Köstlichkeiten und internationalen Gerichten. Ein Blick aus dem Fenster begeistert mit malerischer Landschaft direkt vor der Tür – im Winter sogar mit Loipen und Skipisten.

Kurzum, ein Absprung vom Alltag, wie auch das Motto des Hotels schon besagt: Abspringen, ausspannen, aktiv sein.

 

die anforderungen an eine hotelsoftware

  • Intuitiv bedienbar
  • Stabil und zuverlässig
  • Modular erweiterbar
  • Vermeidung von Aufwand und „Zettelkrieg“

Genutze Module - Installiert seit 1996

icon_v21_frontoffice_256x256

hotline Hotelsoftware für 30 Zimmer

icon_v21_hotline_tourist_256x256

hotline tourist

icon_v21_hotline_phone_256x256

hotline phone

icon_v21_connect24_256x256

hotline connect 24

icon_Auftrag_Vertrieb_CD_caesar_data

Direktbuchbarkeit caesar data

icon_v21_hotline_pos_256x256

hotline pos zu Schultes

icon_v21_sales_marketing_256x256

hotline sales & marketing

icon_v21_hotline_finance_PRO_256x256

hotline finance zu DATEV Pro

Wann und warum haben Sie sich für die Hotelsoftware entschieden?

„Nach der Beendigung der aktiven Sportlerkarriere ging es gleich mit dem Pre-Opening für das Hotel weiter. Auf Empfehlung eines Hotelkollegen hin haben wir uns unter anderem die hotline Hotelsoftware angeschaut und uns letztendlich auch im März 1996 dafür entschieden.“

Wieso entschieden Sie sich schon ganz zu Beginn dafür, mit einer Software zu arbeiten?

„Es ist wichtig, mit der Zeit zu gehen und wenn man ein Hotel neu eröffnet, sollte man alle technischen Möglichkeiten nutzen. Von Anfang an zeichnete sich eine gute Auslastung ab, das wollten wir nicht im Zettelkrieg enden lassen. Es gab keine „alten Zöpfe“, wie z.B. die Gewohnheit eines Reservierungsbuches. So fiel uns der technische Start leicht.“

Wem würden Sie Produkte der SoftTec GmbH empfehlen?

„Kollegen, die – egal, ob groß oder klein – eine Software suchen, die sie individuell auf Ihre Anforderungen erweitern und anpassen können.“

Fazit

„Wir sind einfach zufrieden. Mit der fortschrittlichen Software, mit dem Service, mit der Weiterentwicklung des Produktes. Wir wissen die langjährige gute Zusammenarbeit zu schätzen.“ – Jens und Doreen Weißflog