TSE-Hardware & Software zur Kassensicherungsverordnung

efsta-Software für rechtskonforme Fiskalisierung

TSE Icon Kassensicherungsverordnung Hotelsoftware

Infos & Bestellung der TSE-Hardware & Software zur Kassensicherungsverordnung

Hotelsoftware- & Kassensystem-Fiskalisierung

Seit dem 01.01.2020 gilt die sogenannte Kassensicherungsverordnung. Mit der hotline Hotelsoftware und unseren Easy2Bon Kassensystemen sind Sie weiterhin auf der sicheren Seite.  Alles, was Sie wissen und beachten müssen, können Sie hier kurz und bündig nachlesen.


Die Kassensicherungsverordnung (KassenSichV)

Die Kassensicherungsverordnung ist eine Verordnung des Finanzministeriums, die am 26.09.2017 ins Leben gerufen wurde. Die Verordnung schreibt die neuen Standards zur Verhinderung von Manipulationen an Registrierkassen vor. Basierend ist die KassenSichV auf dem “Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen” vom 16.12.2016.

Seit dem 01. Januar 2020 müssen in Deutschland Registrierkassen (und somit auch Hotelprogramme) mit einer sogenannten technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) ausgerüstet sein. Diese TSE speichert alle Transaktionen in einem unveränderbaren Protokoll, das im Anschluss für das Finanzamt exportiert werden muss.

Folgende Punkte sind in der Kassensicherungsverordnung geregelt:

  • Die technische Sicherheitseinrichtung
  • Übermittlung der Kassendaten an das Finanzamt über eine Schnittstelle
  • Anmeldepflicht der Software bzgl. elektronischen Kasse beim Finanzamt
  • Belegausgabepflicht
 

Technische Sicherheitseinrichtung (TSE)

Als Technische Sicherheitseinrichtung wird ein Sicherheitsmodul in elektronischen Registrierkassen bezeichnet, das der lückenlosen und unveränderbaren Aufzeichnung aller Kassenvorgänge dient. Wir bieten Ihnen zwei Varianten an. Einmal die lokale Variante und einmal die Online-TSE. Beachten Sie, dass das Zertifikat und die Hardware der lokalen Variante alle 5 Jahre erneuert werden muss.

Die Bestandteile der technischen Sicherheitseinrichtungn (TSE):

  • Sicherheitsmodul: Das Modul erstellt eine digitale Signatur und speichert diese ab
  • Speichermedium: Dort werden alle Daten gespeichert
  • Einheitliche digitale Schnittstelle: Die Schnittstelle ist für den Export der Daten zuständig

Die digitale Schnittstelle

Bisher gab es kein einheitliches Format zum Auslagern der Daten für das Finanzamt. Dies ändert sich nun mit der Kassensicherungsverordnung und der neuen einheitlichen digitalen Schnittstelle.

Ablauf – Von Ihrer Bestellung zur Einrichtung

Nach Ihrer Bestellung erhalten Sie von uns in jedem Fall eine Bestellbestätigung als Beleg dafür, dass Sie die Bestellung rechtzeitig ausgelöst haben. Nach der Zahlung der Rechnung erhalten Sie alle wichtigen Unterlagen und die Hardware per Post- Einschreiben zugestellt. Sobald Sie die Unterlagen vorliegen haben, übernehmen wir die Vereinbarung eines Termins für die Einrichtung, Installation und Live- Schaltung der Software.

Wichtig: Sollten Sie die Bestellbestätigung per E-Mail nicht erhalten haben, schauen Sie bitte in Ihrem SPAM-Ordner. Fügen Sie sicherheitshalber vertrieb@softtec.de als Empfänger hinzu, damit Sie die Bestätigung garantiert erhalten. Bitte führen Sie die Bestellung nicht doppelt durch!

Bei sämtlichen Rückfragen kontaktieren Sie gerne jederzeit die folgende E-Mail-Adresse: vertrieb@softtec.de

Voraussetzungen

hotline: Version 21 (neuste Version)
easy2bon: Version 7 (neuste Version)

Bestellung der TSE-Hardware & Software zur Kassensicherungsverordnung

Bestellen Sie jetzt die notwendige Hard- und Software für die Kassensicherungsverordnung ganz bequem über unser Online- Bestellformular. Die Bestellung setzt sich dabei aus zwei Komponenten zusammen:

1. Software

Um Sie vor einer nachträglichen Manipulation Ihrer Kassensysteme zu schützen, nutzen Sie künftig die Software des führenden Fiskalsoftwarehersteller efsta (für eine monatliche Grundgebühr). Diese wird von uns eingerichtet, installiert und registriert (einmalige Dienstleistung).

2. Hardware

Die Fiskalsoftware benötigt zwingend eine zugehörige TSE Einheit, daher bieten wir Ihnen zwei Möglichkeiten an, wie Sie unsere Software verwenden können. Zum einen die „Technische Sicherheitseinrichtung“ (TSE) als lokale Variante mittels USB. Zum anderen die TSE als online Variante, kurz: Online- TSE. Neben der persönlichen Vorliebe, ob Sie lokal oder online bevorzugen, unterscheiden sich die beiden Varianten in der Abrechnung – entweder monatlich (Online- TSE) oder einmalig (USB).  Hierbei ist bei der lokalen Variante zu beachten, dass die Hardware (USB-Stick), aufgrund einer ablaufenden Gültigkeit des dazugehörigen Zertifikats alle fünf Jahre erneuert werden muss.

Wichtiges zu Ihrer Bestellung

Beachten Sie bitte, dass je hotline Hotelsoftware und Easy2Bon Kassensystem jeweils ein Hard- und Software- Paket bestellt werden muss. Die Schnittstelle von Ihrer Hotelsoftware oder ihrem Easy2Bon Kassensystem zu efsta, stellen wir allen Kunden mit aktivem Pflegevertrag kostenfrei zur Verfügung.

Alternativ können Sie auch unser PDF-Bestellformular nutzen:

FAQ zur Kassensicherungsverordnung

Die wichtigsten Fragen & Antworten

Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten, die momentan zur Kassensicherungsverordnung auftauchen.

Als Technische Sicherheitseinrichtung wird ein Sicherheitsmodul in elektronischen Registrierkassen bezeichnet, das der lückenlosen und unveränderbaren Aufzeichnung aller Kassenvorgänge dient. Wir bieten Ihnen zwei Varianten an. Einmal die lokale Variante und einmal die Online-TSE. Beachten Sie, dass das Zertifikat und die Hardware der lokalen Variante alle 5 Jahre erneuert werden muss.

 
Sie benötigen pro hotline Hotelsoftware oder Easy2Bon Kassensystem eine TSE. Sollten Sie also nur die hotline Hotelsoftware nutzen, müssen Sie eine TSE bestellen. Sollten Sie sowohl die Hotelsoftware, als auch unser Kassensystem nutzen, müssen Sie zwei TSE beauftragen.

Beispiel: Bestellung von Ware beim Lieferanten in einer Warenwirtschaft, die für eine verbindlich vereinbarte Veranstaltung bestimmt ist?

Es müssen nur die Geschäftsvorfälle abgesichert werden, die zu einem kassenrelevanten oder kassensturzrelevanten Vorgang gehören oder zu diesem werden könnten. Bestellungen beim Lieferanten über eine Warenwirtschaft gehören nicht dazu, auch wenn sie einem zukünftigen Verkauf eindeutig zugeordnet werden können. Sie müssen im Rahmen der gesetzlichen Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten aufgezeichnet werden.

Nr. 2.1.4 des AEAO zu § 146 definiert: „Ein elektronisches Aufzeichnungssystem ist die zur elektronischen Datenverarbeitung eingesetzte Hardware und Software, die elektronische Aufzeichnungen zur Dokumentation von Geschäftsvorfällen und somit Grundaufzeichnungen erstellt“. Damit sind die fraglichen Systeme eindeutig „elektronisches Aufzeichnungssysteme“. Sobald die Systeme in der Lage sind, bare Zahlungsvorgänge zu erfassen und abzuwickeln, fällt der entsprechende Teil der Software – jedoch nicht das gesamte System – unter die Anforderungen des § 146a AO i.V.m. der KassenSichV.
Mobile Endgeräte sind dahingehend zu unterscheiden, ob sie selbst ein (Teil eines) Aufzeichnungssystem(s) sind, oder als Eingabegerät zu qualifizieren sind. Kann das Gerät offline, ohne Anbindung an eine andere zentrale, die Aufzeichnungen führende Kasse betrieben werden, handelt es sich um ein selbständiges Aufzeichnungssystem und ist selbst unmittelbar an eine TSE anzubinden. Gehen die Funktionen des Geräts hingegen nicht über die Funktionen z.B. einer Tastatur hinaus, handelt es sich um ein Eingabegerät. In diesem Fall werden die erfassten Daten unmittelbar nach Erfassung an ein mit einer TSE verbundenes Aufzeichnungssystem übergeben.
Wenn das System keine baren Zahlungsvorgänge vor Ort ermöglicht, muss das System nicht über eine TSE verfügen.
Über die ID 1 – 4 sind immer die jeweils geltenden Steuersätze abzubilden. Historische Steuersätze (z. B. 19 % und 7 % für den Zeitraum 1. Juli bis 31. Dezember 2020) sind über die ID 11 und 21 (allgemeiner Steuersatz) oder 12 und 22 (ermäßigter Steuersatz) abzubilden (vgl. Tz. 3.2.6 der DSFinV-K 2.2).
Eine Kasse ohne entsprechende TSE-Anbindungsmöglichkeit darf ab dem 1. Januar 2020 nicht mehr in den Verkehr gebracht werden. Wenn eine TSE-Anbindungsmöglichkeit besteht, der Steuerpflichtige diese aber nicht nutzt, ist das nicht das Risiko des Herstellers. Verantwortlich für den ordnungsgemäßen Einsatz der TSE ist der Steuerpflichtige (vgl. Tz. 21 der GoBD).
Nach § 379 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5 i.V.m. Abs. 6 AO ist das eine Ordnungswidrigkeit, die mit bis zu 25.000 Euro Bußgeld belegt ist. Das Bußgeld kann unabhängig davon, ob es tatsächlich eine Manipulation oder Steuerverkürzung gegeben hat, verhängt werden.

EFSTA ist der führende Fiskalsoftwarehersteller und bietet die Software für rechtskonforme Fiskalisierung. Die EFSTA Fiskallösung, bestehend aus der Fiskal-Middleware “Elektronische Fiskalregister” (EFR) sowie der EFSTA Cloud, ist länderübergreifend einsetzbar zur Erfüllung nationaler und internationaler Vorschriften zur Fiskalisierung. Der Anbieter bietet hochsichere end-to-end Verschlüsselung der übermittelten Daten und Übertragung der Daten an die EFSTA-Cloud – unmittelbar nach der Belegerstellung. EFSTA garantiert die Weiterentwicklung der Fiskal-Middleware und die Bereitstellung von Updates und Software-Wartung. Der Anbieter übernimmt die revisionssichere Archivierung für 10 Jahre in Deutschland, inklusive die verschlüsselte Aufbewahrung von 100.000 Transaktionen für die volle Aufbewahrungsfrist. EFSTA stellt Datenexporte in allen fiskal geforderten Formaten zur Verfügung: DSFinV-K, Volljournal und TSE Export (tar).

Sind noch Fragen offen? Senden sie uns gerne eine nachricht

Name *

Hotel / Unternehmen *

E-Mail Adresse *

Telefonnummer

Ihre Nachricht *

Mit dem Absenden des Formulars übermitteln Sie die Daten an die SoftTec GmbH. Die Informationspflichten zum Datenschutz finden Sie hier:

https://www.hotlinesoftware.de/datenschutz

Persönliche Beratung oder kostenlose Demo?

Geben Sie einfach Ihre Kontaktinfos ein, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Mit dem Absenden sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Hotelsoftware von hotline

Mit der hotline Hotelsoftware ist Ihr Hotel und Pension in den besten Händen. Unsere Erfahrung in der Hotellerie reicht bis ins Jahr 1986 zurück. Unser Hotelprogramm ist modular aufgestellt und kann daher auf Ihre Bedürfnisse individuell angepasst werden. Ob Einzelplatz Version für kleine Hotels oder Pensionen bis hin zur Mehrplatzversion (Multiproperty-Lösung) für Hotels, große Hotels und Hotelgruppen.
Unsere Hotelsoftware ist vielfach ausgezeichnet für ein erstklassiges Preis-Leistungsverhältnis, Übersichtlichkeit und Zuverlässigkeit. Deshalb gehört die Hotelsoftware von hotline zu den besten Hotelsoftwarelösungen in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Hotelsoftware, Schnittstellen und Zusatzmodule für Ihr kleines Hotel / Pension und Hotel von hotline - das Hotelprogramm.

Hotelsoftware Schnittstellen

Unsere Hotelsoftware ist modular. Das bedeutet für Ihr Hotel, dass es individuell konfiguriert werden kann. Die Bandbreite der Schnittstellen ist vielfältig.

Eigenschaften der Hotelsoftware

1) Hotelsoftware Schnittstellen für den Hotelvertrieb
Wir können unseren Hotel Channelmanager – die Software zur Verteilung von Preisen, Verfügbarkeiten und Restriktionen zu den gängigen Hotelportalen wie Booking.com, HRS und Expedia.
Ein kommissionsfreies Zimmer-Buchungstool für die eigene Webseite haben wir ebenfalls im Programm. Darüber können die Gäste über Ihre Hotel-Webseite direkt und kommissionsfrei ein Zimmer oder ein Arrangement / Angebots-Paket online buchen.
Verkaufen Sie einfach Hotelgutschein online über Ihre Webseite mit unserem hotline VOUCHER Lösung.

2) Hotelsoftware Schnittstelle für die Finanzbuchhaltung
Die Hotelsoftware ist das technische Gehirn Ihres Hotels. Aus unserer Hotelsoftware exportieren Sie in wenigen Schritten z.B. das Kassenbuch, Stammdaten und alle Rechnungen des Monats an DATEV Rechnungswesen über das Internet übertragen.

3) Hotelsoftware Schnittstelle für das Schliesssystem
Die Zeit von faustgroßen Schlüsselbunde ist vorbei. Intelligente Tür-schliesssysteme sind schon lange Standard in Hotels. Codieren Sie einfach Schließkarten, Transponder oder Zahlencodes über unsere Hotelsoftware. Die Erstellung von Schlüsseln für elektronische Schlösser und die Vergabe von Zutrittsberechtigungen sowie die automatische Codierung von An-/Abreisedatum und Zimmernummer sind der Schlüssel zum schnellen Check-In.

4) Hotelsoftware Schnittstelle zum Check-In Automat (ARIANE)
Die perfekte Schnittstelle für Hotels ohne 24h-Rezeption oder für den Express-Check-In/Check-Out in Business-Hotels. Den Gästen wird das Schlangestehen erspart und die Rezeption gleichzeitig entlastet. Die Funktion reicht vom normalen Walk-In oder dem Check-In bis zum Aufbuchen von Leistungen oder der Anzeige von Nachrichten.
hotline check-in korrespondiert mit dem Hotelprogramm hotline frontoffice und übergibt freie Zimmer mit den hinterlegten Preisen an den Hotelomat. Werden Zahlungen am Hotelomat verbucht, so werden diese direkt an die Hotelsoftware übergeben.

Hotelsoftware für kleine Hotels

Wir von hotline haben ebenfalls eine Hotelsoftware Version speziell für kleine Hotels im Angebot. Die easy2Res Hotelsoftware ist ein „kleines Hotelprogramm“.
Klein aber oho. Die Hotelsoftware Easy2Res verfügt über die wichtigsten Funktionen zur reibungslosen Steuerung Ihres Hotelbetriebs. Der Funktionsumfang wird Sie überzeugen – und das zu einem unschlagbar günstigen Preis!
Hoteliers und Pensionsbesitzer kennen das Problem:
Meist sind Hotelverwaltungs- und Reservierungsprogramme so mächtig, dass sie wochenlange Einarbeitungszeit erfordern, dazu befinden sie sich überwiegend im fünfstelligen Preisbereich.
Ganz anders Easy2Res, ein einfach und intuitiv zu bedienendes Hotelreservierungs- und Abrechnungsprogramm. Übersichtliche Eingabemasken sowie eine Windows-orientierte Benutzeroberfläche machen die schnelle wirtschaftliche Nutzung von Easy2Res für alle Mitarbeiter möglich. Zudem ist das Hotelprogramm netzwerkfähig. Und die Mehrplatzversion kostet keinen Cent mehr !
Die Hotelsoftware ist ein eigenständiges Vollprogramm, das innerhalb kürzester Zeit vor Ort selbst installiert und individuell angepasst werden kann. Die Zeit und Kostenersparnis, die durch Easy2Res möglich ist, macht den Einsatz dieser Software für Pensionen bereits ab drei Zimmer wirtschaftlich. Selbst für Hotels mit bis zu 300 Zimmer und einer unbegrenzten Anzahl an Tagungsräumen eignet sich Easy2Res.

Hotelsoftware Test Dehoga und Auszeichnungen

Unsere Hotelsoftware ist seit Jahren in hunderten DEHOGA (Verein Deutscher Hotel- und Gaststättenverband) bundesweit im Einsatz.
Über viele Jahre schon erhalten unsere Produkte Auszeichnungen von anerkannten Expertenkommissionen für hotline frontoffice sowie unterschiedliche Schnittstellen und Zusatzmodule.
Unsere stetige Forschung und Entwicklung, in Kooperation mit der Hotellerie, lässt uns seit Jahren zu den Besten der Branche gehören. Zudem sind wir der einzige Hotelsoftware-Partner der DATEV – mit uns sind Sie also immer auf der sicheren Seite.

Hotelsoftware Vergleich

Heute unterscheidet man zwischen einer Installation einer Hotelsoftware auf einem eigenen Server (on Property Lösung) oder einer cloudbasierten Hotelsoftware, welche ausschließlich über einen Login über das Internet mit Hilfe eines Webbrowsers bedient wird.

Vergleich von hotelsoftware

1) Hotelsoftware auf dem eigenen Server (Property Installation)
Mit der Hotelsoftware von hotline haben Sie alle organisatorischen Abläufe im Blick. hotline frontoffice passt sich voll und ganz Ihren gewohnten Abläufen an. Dabei spielt es keine Rolle, wie groß Ihr Betrieb ist oder wie Sie ihn bisher organisiert haben.
In über 3.500 Hotelbetrieben ist hotline frontoffice bereits erfolgreich im Einsatz. Und weil das System von Profis in enger Zusammenarbeit mit Hotelfachleuten entwickelt wurde, ist es vor allem praxisorientiert, sodass es sich auch bei Ihnen sofort einsetzen lässt – mit äußerst geringem Installations- und Schulungsaufwand.
Bunte Praxis statt graue Theorie. Ihre Mitarbeiter werden begeistert sein, wie schnell sie mit dem Programm zurechtkommen. Und vor allem, wie viel Arbeit es ihnen augenblicklich abnimmt – auch wenn Sie bisher mit anderen Systemen gearbeitet haben.
Mit uns sind Sie auf der sicheren Seite – die Hotelsoftware arbeitet datenschutzkonform nach DSGVO und ist GoBD-zertifziert.

2) Cloudbasierte Hotelsoftware über das Internet
Die Hotelsoftware hotline frontoffice ist in vollem Funktionsumfang auch als Cloud-Version erhältlich. Somit können Sie weltweit mit jedem internetfähigen Gerät mit Ihrem Hotelprogramm arbeiten.
Behalten Sie beispielsweise auch im Urlaub den kompletten Überblick mit unserer Cloud-Version. Keine hohen Einmalkosten, keine feste PC-Bindung, zusätzliche Datensicherheit & volle Kostenkontrolle!
Zur Software-Nutzung wird in Ihrem Unternehmen lediglich ein internetfähiger Computer oder Tablet mit Internetverbindung benötigt. Die Anwendung wird über den Browser gestartet und Sie bewegen sich nach dem Login auf einer Ihnen bekannten Windows-Oberfläche. Rechnungen und Reports können direkt über die lokal installierten Drucker ausgedruckt und müssen nicht erst heruntergeladen werden.
Alle Funktionen aus hotline frontoffice können bei der Cloud-Version ebenso eingesetzt werden und sind im Funktionsumfang kostenfrei enthalten.

Hotelsoftware aus Deutschland

Die SoftTec GmbH entwickelt seit 1986 zahlreiche Marken, die nicht nur Hoteliers zu Gute kommen, sondern auch Unternehmen mit Außendienst- oder Service-Mitarbeitern.

Zu diesen Marken zählt die mehrfach ausgezeichnete hotline Hotelsoftware in Sonthofen / Deutschland, die bereits in über 3.500 Hotelbetrieben bereits erfolgreich im Einsatz ist. Über Schnittstellen lassen sich alle gängigen Hotelsysteme, von Online-Buchbarkeit, Channelmanagement über Restaurantkassen bis hin zu Checkin-Automaten an das Hotelprogramm anbinden. Schulungen werden durch die hotline academy durchgeführt, die zusätzlich auch Tutorials zu vielen Funktionen der Hotelsofware anbietet.

Als Kassenlösung bietet die SoftTec GmbH Easy2Bon-Registrierkassensysteme als stationäre Kasse oder mobile App-Lösung an. Diese werden im Haus nach Kundenwünschen individuell vorkonfiguriert und sind nach Auslieferung sofort einsatzbereit. Außerdem erfüllen die Kassen alle gesetzlichen Vorgaben der Finanzbehörden und sind somit GDPdU-/GoBD-zertifiziert.

Das Online-Buchungssystem caesar data ermöglicht ohne Vorkenntnisse oder Schulungen den schnellen Einsatz einer provisionsfreien Direktbuchbarkeit.

Die Gutscheinverwaltung VOUCHER ist die professionelle Gutscheinverwaltung, mit der einfach & sicher Gutscheine online verkauft werden können – komplett provisionsfrei und kostengünstig.

Die SoftTec GmbH bietet zudem professionelles Web Design für Hotels an. Dabei liegt der Fokus der Websites auf moderner Optik mit allen wichtigen Funktionen auf einen Blick.

Hoteliers erhalten somit alles aus einer Hand: hotline Hotelsoftware, Easy2Bon Registrierkassensysteme, Direktbuchbarkeit, Gutscheinverwaltung sowie Web Design.

Als branchenunabhängige Produkte bietet die SoftTec GmbH die Außendienst-Steuerung VIS-mobile an, die sowohl online als auch offline eingesetzt werden kann. VIS-mobile ist mit jedem ERP-System kompatibel und ermöglicht einen effizienteren Ablauf.

Ein weiteres Produkt ist der Kipptester, eine spezielle Software und Hardware, die optimal für die Grabsteinprüfung entwickelt wurde. Der Kipptester misst die Standfestigkeit von Grabsteinen auf Friedhöfen, sodass Unfälle vermieden werden können.

Die SoftTec GmbH betreut aktuell mehr als 5.000 Kunden aus verschiedenen Branchen.

Unsere Partnerfirman für Software in der Hotellerie:

Oliver Anschütz

Meine Support-Kollegen erreichen Sie unter
Telefon: +49 (0) 8321 / 67 49 – 40
E-Mail: service@softtec.de

Hallo! 👋
Schön, dass Sie sich für unsere Software-Lösungen interessieren.
Unser Vertriebsteam steht Ihnen hier gerne zur Verfügung. Hilfe und Support erhalten Sie unter den bekannten Kontaktdaten.
 
Was kann ich Gutes für Sie tun?
16. Juni 2024 4:42